19 / 05 / 2024
3 Minuten Lesen

Escort Girl versus Prostituierte: gibt es einen Unterschied?

 

Diejenigen, die unseren Artikel „Kurtisane versus Escort Girl: Was ist der Unterschied?“ nicht gelesen haben, sollten vielleicht einen kurzen Blick auf diesen Vergleich werfen, bevor sie in unsere Erklärung eintauchen, was ein Escort Girl von einer Prostituierten unterscheidet.

 

Wie die Mehrheit es sieht

Für die meisten Menschen ist der Begriff „Escort Girl“ ein Euphemismus für Prostituierte. Es ist ein Versuch der Menschen, subtile Unterscheidungen zwischen verschiedenen Segmenten der Sexindustrie zu treffen.

 

Prostituierte: eine dämonische Konnotation

Ich glaube, dass es sich in erster Linie um eine humane Distanzierung von einem Wort (Prostituierte) handelt, das mit ungebührlicher Scham und Stigmatisierung belastet ist. Die Prostitution wird oft als der älteste Beruf der Welt bezeichnet, aber wenn das so ist, muss sie offensichtlich einen gewissen Wert für die Gesellschaft haben. Die Dämonisierung der Dienstleistung hat die Menschen, die diesen Beruf ausüben wollen, entmenschlicht. Und ich betone „wollen“, denn sonst würden wir nicht von Prostitution, sondern von Sexsklaverei sprechen. Die Abschaffung des abwertenden Begriffs war also mehr als gerechtfertigt, sie war notwendig.

 

Der wahre Unterschied zwischen einem Escort Girl und einer Prostituierten

In der Sexbranche ist man sich einig, dass bestimmte Wörter bestimmte Bedeutungen haben. Prostituierte, ähnlich wie Strassen Mädchen, bedeutet in der Regel etwas Abwertendes, Unterschichtiges oder geradezu Unanständiges, so wie sich Bordellarbeiterinnen oder Masseurinnen mit vollem Serviceangebot wie Fliessbandarbeiterinnen fühlen können. Sie alle dienen einem bestimmten Zweck und können je nach Situation des Kunden angemessen sein, aber es wird Sie wahrscheinlich nicht zufrieden stellen.

Die Verwendung des Wortes „Escort Girl“ impliziert mehr Selbstachtung, eine bessere Servicequalität oder zumindest den Eindruck, dass der Kunde nicht einer unter vielen ist. Vor allem für ein selbständiges Escort Girl ist es oft mit viel Arbeit verbunden, potenziell ungeeignete Kunden auszusortieren, eine Kerngruppe hochwertiger Kunden aufzubauen und einen „Markennamen“ zu entwickeln. Jeder Aspekt des Treffens, von der Atmosphäre bis zum Wein, den Kerzen, den Dessous usw., wurde sorgfältig ausgearbeitet, um dem Kunden maximales Vergnügen zu bereiten. Die ganzheitliche Erfahrung, die ein Escort Girl in eine Verabredung mit ihrem Kunden einbringt, kann nicht mit dem verglichen werden, was eine Prostituierte zu bieten hat. Und wenn Sie jemals ein Escort Girl treffen, das Sie an allen Fronten umhaut, dann haben Sie eine Kurtisane getroffen...

 

Für das Escort Girl gilt: Weniger ist mehr

Beachten Sie, dass eine Prostituierte nicht unbedingt billiger ist als ein Escort Girl. Es kommt auf die Art der Erfahrung an, die Sie machen wollen. Es geht also mehr um Qualität als um Quantität. Ein Escort Girl setzt auf Qualität, während die Prostituierte eher auf Quantität setzt. Bei der Unterscheidung zwischen einem Escort Girl und einer Prostituierten geht es auch darum, die Tatsache zu respektieren, dass jeder etwas Besonderes will, und wenn es darum geht, ist das Escort Girl wahrscheinlich die richtige Wahl. Oder dass man zumindest versteht, dass niemand übermässig an die Nüsse und Schrauben des Geschäfts erinnert werden muss. Wenn Sie sich mit einer Prostituierten verabreden (oder planen, sich mit einer solchen zu verabreden), brauchen Sie sie daher nicht so zu nennen. Nennen Sie sie bei ihrem Arbeitsnamen oder verwenden Sie den Begriff „Sexarbeiterin“. In der Tat wissen beide Parteien bei diesen Transaktionen, was vor sich geht, und es ist nicht nötig, das Offensichtliche anzusprechen.

 

Janet – The Velvet Rooms


Mehr entdecken

Escort Girl zu werden: Warum es so herausfordernd ist, wie nie zuvor?

Escort Girl zu werden: Warum es so herausfordernd ist, wie nie zuvor?

Es gab eine Zeit, in der Escort zu sein noch mehr tabu war als heute. Die Medienberichterstattung über die Branche und ihre Demokratisierung durch das Internet hat diese Arbeit zugänglicher, weniger tabuisiert und exponierter gemacht. Wenn mehr Frauen in das Geschäft einste... Continue Reading

Schokolade: das beliebteste Aphrodisiakum für Frauen?

Schokolade: das beliebteste Aphrodisiakum für Frauen?

Sie haben es sicherlich schon irgendwo gelesen oder gehört... Die Schokolade hat den Ruf, ein von Frauen geschätztes Aphrodisiakum zu sein, weil es unsere Laune zu stärken scheint, uns glücklich macht und unser sexuelles Verlangen stimuliert. An diesem Osterwochenende we... Continue Reading

Ihr Termin bei einem TVR-Model wurde abgelehnt ? Hier ist warum !

Ihr Termin bei einem TVR-Model wurde abgelehnt ? Hier ist warum !

Haben Sie schon einmal versucht einen Termin bei unseren Models abzumachen und der wurde von dem Model abgelehnt ? Dann ist Ihre Nummer sicher in unserer "Papierkorbliste" gespeichert... Wir haben bei TheVelvetRooms ein System aufgebaut, das uns täglich hilft, Gentlemen von d... Continue Reading

The Velvet Rooms - Das Erotikportal in der Schweiz

The Velvet Rooms beitreten

Werden Sie Teil der selbständigen Escort-Webseite Nr. 1 der Schweiz

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!