24 / 05 / 2018
3 Minuten Lesen

Die 5 beliebtesten Gewissheiten über den Escort-Beruf

Du glaubst, Du kennst das Escort-Geschäft? Viele von Euch denken fälschlicherweise, dass es ein einfacher Job ist bei dem Geld schnell und mühelos verdient werden kann und dass alle Frauen die ihren Körper verkaufen diesen Weg wählen, weil sie keine andere Alternative haben.

Nun, lass mich Dir sagen, dass Du Dich irrst!

Im Laufe der Jahre und Erfahrungen haben Escorts gelernt, mit Sexualität, Psychologie und sozialen Beziehungen umzugehen. Ihre Arbeit ist eine Mischung aus Kundenservice und Fantasie. Eine große Mehrheit tut es freiwillig und macht die Arbeit gern. Als Escort erschaffen sie sich eine stabile finanzielle Situation welche zur Finanzierung von Projekten (oder Lebensstilen) beitragen, die bis dahin nicht realisierbar waren.

Um die Öffentlichkeit besser über Sexarbeit zu informieren, sind hier die 5 größten vorgefassten Meinungen, die diesen Beruf umgeben:

1- Sexarbeit ist einfach! Prostituierte sind faul...

Aus vielen Gründen kann ich sagen, dass dies keine leichte Arbeit ist. Escorts arbeiten zwischen 12 und 14 Stunden am Tag (manchmal auch länger). Sie verbringen oft sehr viel Zeit damit, einen anständigen und angemessenen Ort zu finden um ihre Kunden in Ruhe zu empfangen.  Einige sind sehr aktiv auf Social Media und verwalten mehrere Konten, beantworten ihre E-Mails und SMS, veröffentlichen und verwalten ihre Werbung auf verschiedenen spezialisierten Webseiten, planen und bereiten Termine mit ihren Kunden vor, einige schreiben sogar Artikel.... Wenn ein Termin bestätigt wird, benötigen sie durchschnittlich zwischen 30 Minuten und 1 Stunde um sich bereit zu machen, bevor ihr Kunde eintrifft. Viele von ihnen verbringen viel Zeit und Geld damit, ihre Körperform zu erhalten. In ihrer täglichen Arbeit leisten die "Mädchen der Freude" sowohl körperliche als auch emotionale Arbeit. Sie wissen wie sie den Geständnissen ihrer Kunden zuhören und dafür sorgen, dass sie zufrieden sind und bekommen was sie wollen.

2- Prostituierte verbreiten Krankheiten und Infektionen

Gerade weil ihr Körper ihr Arbeitsgerät ist, können sie es sich nicht leisten, ihn in Gefahr zu bringen. Frauen in diesem Gewerbe achten im Durchschnitt doppelt so sehr auf ihre Gesundheit wie andere Frauen. Eine anständige Escortdame bietet nur sicheren Verkehr. Sie besucht den Gynäkologen 2 bis 4 Mal im Jahr und führt regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen durch. Ihre Gesundheit ist von größter Bedeutung: Wenn sie nicht in guter Verfassung ist, hat sie keine Kunden, kann somit ihre Rechnungen nicht bezahlen und nicht für sich und ihre Familie sorgen. Außerdem würde die Vernachlässigung ihrer Gesundheit ihre Kunden und ihren Ruf gefährden. Es würde sie ihren Job kosten

3- Nur verrückte Leute, Verlierer und verzweifelte Männer besuchen die Escort-Damen

Du wärst überrascht von der Vielfalt der Menschen, die Escortdamen besuchen. Paare mittleren Alters die ihr Liebes- und Sexualleben anregen wollen, junge Soldaten die sich während ihres Dienstes in guter Gesellschaft entspannen wollen, Anwälte, Ärzte, behinderte Männer die besondere Beziehungen zu jemandem wollen.... Die Arbeit von Escortdamen hat manchmal eine eher therapeutische Komponente, aber alles wird immer mit Respekt von dem anderen getan. Die Kunden von Escorts behandeln sie mit Respekt. Die Damen sind sanft zu den Herren, genauso wie die Gäste zu ihnen.

4- Sexarbeiter hassen ihre Jobs

Bei TheVelvetRooms haben sich Frauen für diesen Job entschieden, weil sie finanziell unabhängig sein wollen. Ihre Arbeit ist sehr persönlich und intim und sie stehen hinter dem was sie tun. Sie sehen verletzliche Menschen, wenn sie nackt sind und drücken ihre tiefsten Wünsche aus. Die Beziehungen die sie zu ihren Kunden haben, sind aufrichtig und sie sind glücklich wenn sie sich entspannen, erleichtert sind und strahlend und lächelnd aus dem Rendezvous kommen!

5- Escort-Damen sind gebrochene Menschen

Wir lesen oft, dass Prostituierte problematische Beziehungen zu ihren Vätern haben, dass ihre Eltern nicht stolz auf sie sind, dass sie die Schule nicht besucht haben.... Sicherlich gibt es Frauen mit geringer Bildung, Alkoholiker und Drogenabhängige die sich prostituieren. Aber wenn wir sagen, dass wir den Beruf entmenschlicht haben, verstärkt das die Stigmatisierung.

Andererseits wird in den Medien sehr wenig darüber berichtet, dass immer mehr Escortdamen psychologisch sehr stabil sind, lange studiert haben und mehrere Sprachen sprechen. Einige sind noch Studenten, andere arbeiten in verantwortungsvollen Positionen und sind wirklich intellektuell brillant. Sie entscheiden sich gerne dafür, eine Dienstleisterin zu sein um ihre finanzielle Situation zu verbessern und/oder einfach, zum Vergnügen....

Janet für TheVelvetRooms

Mehr entdecken

Tipps für Ladies: Lohnt sich das eine Touring Escort Girl zu sein ?

Tipps für Ladies: Lohnt sich das eine Touring Escort Girl zu sein ?

„Escort auf Tour“, „Touring Escort“ oder „Traveling Ladies“, so nennt man jene Escort Girls, die sich entscheiden, von Zeit zu Zeit (oder manchmal sogar sehr regelmässig) die Stadt, in der sie arbeiten als Escort Girl, zu verlassen und bieten ihre Dienste in einer ... Continue Reading

Tipps für Ladies : Wie verlasse ich eine Escort Agentur auf intelligente Weise?

Tipps für Ladies : Wie verlasse ich eine Escort Agentur auf intelligente Weise?

In der Welt des Escort-Girls gibt es drei Hauptkategorien: Escortdamen, die in einer Agentur arbeiten, selbständige Escortdamen und Kurtisanen. 90% der Selbständige Escortladies begannen in dieser Branche, durch eine Escort Agentur/Erotik Studio oder Erotik Club. Einige werd... Continue Reading

Warum sich Männer vor schönen Frauen fürchten ?

Warum sich Männer vor schönen Frauen fürchten ?

Oft ist es so, dass im Escort-Business nicht nur die jungen ultra hübschen Frauen die guten Geschäfte machen, sondern auch die etwas «unhübscheren» und älteren Damen in diesem Gewerbe. Aber an was liegt das? Allgemein denkt man, dass ein junges, hübsches Girl mehr Chanc... Continue Reading

The Velvet Rooms - Escort Directory

Join The Velvet Rooms

Become part of Switzerlands #1 escort directory.

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!

Chloé wird zurück! ;-)