26 / 12 / 2017
2 Minuten Lesen

Achtung Männer, jetzt geht's ins Geld: neues Unterhaltsrecht 2017 !


Eine Frau an der Seite zu haben geht ins Geld. Diese Erfahrung haben die meisten Männer machen müssen, aber ein Problem muss das nicht unbedingt sein. Eine Beziehung zu einer Frau ist ja eine freiwillige Angelegenheit, wofür viele Männer gerne etwas ausgeben. 


Mittlerweile sind die meisten Beziehungen zwischen Mann und Frau aber nicht für die Ewigkeit bestimmt. Dies betrifft auch solche, wo Kinder dazugekommen sind. Und was dann...bleibt da eine offene Rechnung?


 Ja, wenn Kinder involviert sind, bleibt natürlich eine Rechnung offen, aber bis Ende 2016 mussten sich unverheiratete Männer keine Gedanken über einen gezielten Unterhalt an die Ex-Partnerin machen. 


Hast Du es gewusst dass, seit dem 1. Januar 2017 hat sich das Unterhaltsrecht in der Schweiz geändert ? Jetzt gilt, dass auch unverheiratete Väter gezwungen werden können der Ex-Partnerin Unterhalt zu zahlen. Dies kommt zur Geltung, wenn die Frau sich mehrheitlich um den Nachwuchs kümmern muss.  


Wenn Mann und Frau die Betreuung des Nachwuchses 50/50 teilen können, wird kein Unterhalt fällig. Es bleibt nur die Frage, wie das möglich sein wird. Die Hälfte der Betreuung zu übernehmen ist wohl für die meisten Männer mit einem Arbeitspensum von 100% kaum vereinbar. Somit müsste der Mann ein deutlicher Einkommensverlust in Kauf nehmen, wenn der Job eine solche Pensumreduktion überhaupt zulässt.


Ist es aber möglich für den Mann diese Betreuungsverpflichtung auf sich zu nehmen, braucht es natürlich die Zustimmung der Frau. Weigert sich diese ihre Zustimmung zu geben, braucht der Mann dann das Gericht um seinen Willen durchzusetzen. Ob er hier erfolgreich sein wird könnte aber fraglich sein, da die Gerichte sich traditionell sehr nach der Mutter-Kind-Bindung orientieren.


Alles in allem eine ziemlich unsichere Situation für den Mann, der oft erleben wird, die Kontrolle über einen großen Teil seines Lebens verloren zu haben. Dabei geht es um viel Geld. Laut dem Bundesamt für Justiz dient das Existenzminimum als Grundlage für die Berechnung des Unterhaltes. So könnten 2500-3000 Franken im Monat fällig werden - ausschliesslich des Kinderunterhaltes.


Grund genug um als Mann ein bisschen nachzudenken und vorzubeugen. Einfach auf Heirat zu verzichten ist nicht mehr sorgfältig genug. Zudem ist nicht nur der finanzielle Aspekt zu betrachten. Ein Kind möchte und hat auch das Recht den leiblichen Vater kennen zu lernen und dies nicht nur über das Bankkonto...
Das schafft in vielen Fällen weitere Probleme und der leittragende ist schlussendlich das Kind.


Also, überlegt und geschützt Spass haben ! ;-)


Artikel geschrieben bei H.N für TheVelVetRooms 

 

Mehr über dieses Thema findet man unter  :

https://www.bernerzeitung.ch/schweiz/fuer-unverheiratete-vaeter-wird-es-viel-teurer/story/30003772

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Fuer-unverheiratete-Vaeter-wird-es-ab-2017-teurer-29887140

 

 


 


Mehr entdecken

Bilder von Deinem Schwanz? Nein, nein, nein !!!

Bilder von Deinem Schwanz? Nein, nein, nein !!!

Hallo! Ja, "Hallo" Du, der Mann aus dem Internet, der nach Escort Girls sucht.... niemand will deinen Penis sehen! Warum denkst Du, dass eine Frau, nur weil sie eine Sexarbeiterin ist, ein Bild von Deinem erigierten Penis plötzlich auf ihrer WhatsApp sehen möchte, wenn Du s... Continue Reading

Wie wird man ein erfolgreicher Escort-Girl?

Wie wird man ein erfolgreicher Escort-Girl?

  Das ist eine schwierige Frage. Ein Missverständnis ist, dass nur schöne Mädchen Geld verdienen. Schönheit ist jedoch sehr subjektiv. Noch wichtiger ist, dass viele Frauen nicht erkennen, dass äussere Schönheit nicht ausreicht, um eine beg... Continue Reading

Warum einige Escort-Girls keine schwarzen Männer treffen?

Warum einige Escort-Girls keine schwarzen Männer treffen?

"Tut mir leid, aber ich sehe keine schwarzen Kunden". Dieser Satz mag Sie sicherlich schockieren, aber für einige von Ihnen - dunkelhäutigen Menschen - ist es eine vertraute Antwort. Ein unangenehmer Refrain, den Sie schon oft gehört haben. Und ja, viele Escort-Girls sehen... Continue Reading

The Velvet Rooms - Escort Directory

Join The Velvet Rooms

Become part of Switzerlands #1 escort directory.

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!

Chloé wird zurück! ;-)