17 / 01 / 2020
5 Minuten Lesen

Schlucken oder nicht? - Sind Sexarbeiterinnen stärker mit Krankheiten konfrontiert?

Wenn Dein Kunde in einem Kondom kommt, stellt sich die Frage nicht und es wird nicht gefordert, dass Du seinen Geschmack oder seine Textur kennst.

Andererseits, wenn man oralen Sex gibt, ist es eine andere Geschichte...

 

Einige interessante Zahlen

Falls Du es nicht weisst, besteht Samen aus 70% Samenflüssigkeit, in der wir Zucker, Fructose und Proteine finden. 30% des Samens besteht aus Prostata- und Cowper drüsensecret (auf beiden Seiten der Harnröhre). Insgesamt machen Spermien nicht mehr als 1% des Samengehalts aus. Es gibt etwa 100 bis 200 Millionen Spermienzellen pro Milliliter Ejakulation! Verrückt!!!

 

Seine Beschaffenheit variiert 

Es ist auch wichtig zu wissen, dass nicht alle Samen von einem Mann zum anderen gleich schmecken. Ebenso kann dieselbe Person je nach Tageszeit im Geschmack seiner Spermien Veränderungen wahrnehmen.

Studien haben gezeigt, dass Essgewohnheiten den Geruch und den Geschmack von Sperma beeinflussen können. Im Allgemeinen hat ein Mann mit einer  Fruchtreichen Ernährung eine süßeres Sperma, während Gewürze, Alkohol oder rotes Fleisch es bitter oder saurer machen.

Darüber hinaus variiert die Textur der Spermien. Er kann mehr oder weniger dick, eher weiß oder transparent sein. Wenn ein Mann beispielsweise häufig Ejakulationen hat, wird sein Samen ziemlich transparent sein, während ein paar Tage der Abstinenz ein dickeres und undurchsichtigeres Sperma hervorrufen.

 

Muss ich als Escort den Samen meines Kunden schlucken?

Das Verschlucken des Spermas Deines Kunden mag ein wenig seltsam erscheinen... Man ist nicht sicher, was im Samen ist und es ist nicht die visuell apetitlichste Flüssigkeit, kurz gesagt... Die Idee mag abstoßend erscheinen...

Sicher ist, dass Du niemals einen Service anbieten solltest, mit dem Du unwohl bist und/oder der Dir nicht passt.

Einige Escortdamen bieten es ihren Kunden an, aber Du bist nicht verpflichtet es zu tun. Nichts und niemand zwingt Dich es zu tun, wenn es Dir nicht passt (wie in jedem sexuellen Service natürlich).

Auch wenn mehr als 90% der Gäste das „Blasen ohne“ schätzen (ja, dies ist ein beliebter und sehr geschätzter Service, vor allem im deutschen Teil der Schweiz),

interessieren sich nur wenige für den Service der als"Schlucken" bezeichnet wird.

Tatsächlich ist es eine Praxis, die bei Männern nicht sehr gefragt ist, außer bei denjenigen, die nach sehr unterwürfigen Frauen suchen oder eine PSE (Porn Star Experience) erleben wollen. Für sie ist es eine gute Sache, weil es auch nicht der Lieblingsdienst von Escortdamen ist, im Gegenteil...

 

Ist schlucken gefährlich?

Escortdamen die sich für das „Schlucken“ entscheiden sind Frauen, die im Allgemeinen freier sind und bereits einige Jahre Erfahrung in dieser Branche haben.

Viele von ihnen entscheiden sich auch dafür, diesen sehr intimen Service ausschließlich ihren Stammkunden anzubieten,

da zwischen ihnen ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde.
Frauen, die diese Dienstleistung anbieten, verlangen auch mehr Geld dafür weil nicht alle Frauen diese Dienstleistung anbieten.

Manche Escortdamen die nicht schlucken wollen,

bieten ihren Kunden trotzdem das „Mundspritzen“ an, der auch gegen einen finanziellen Aufschlag angeboten werden kann.

Riskierst Du irgendetwas, wenn Du das Sperma Deines Kunden verschluckst?

Viele Ärzte werden Dir sagen, dass der Samen selbst nicht gefährlich ist, aber was drinnen ist könnte es sein. Dasselbe gilt jedoch für einen unhygienischen Mund. Er kann auch Bakterien tragen, wenn er nicht frisch und sauber ist. Die 69 Position oder das Zungenanal sind auch Service die Riskant sein können, wenn die Hygiene nicht einwandfrei ist.

 

Sind Escort Girls die bestimmte Handlungenvornehmen, 

stärker mit Krankheiten konfrontiert?

Sex, ob bezahlt oder nicht, muss auf die hygienischste Art und Weise erfolgen, was uns nicht daran hindert, ein breites Spektrum an Dienstleistungen anzubieten (darunter im Mund, ins Gesicht, Schlucken) .... Ob es sich um persönliche Hygiene, die Hygiene Deiner Wohnung und natürlich um die Deines Partners handelt. Wechsle Deine Bettwäsche nach jedem Termin, biete jedem Kunden ein sauberes Handtuch,

entleere regelmäßig Deine Mülleimer, lüfte Deine Wohnung mehrmals täglich, dusche nach und vor jedem Termin, desinfiziere Dein Sexspielzeug nach und vor jedem Gebrauch, wasche Deine Hände mehrmals am Tag...

Gerüchte, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Escortdamen Krankheiten übertragen höher ist als bei anderen Frauen, sind falsch. Für Straßenprostituierte ist das sicherlich der Fall. Andererseits verlieren diese Anschuldigungen ihre ganze Bedeutung für diejenigen auf einer bestimmten Ebene, die einen hohen Standard bei Dienstleistungen anbieten, viel Geld für ihr Aussehen und den Ort, an dem sie ihre Kunden empfangen, ausgeben.

Ein Escort Girl auf einem bestimmten Niveau, mit einer bestimmten Ausbildung, mit hohen Preisen die sich dafür entscheidet, diese Arbeit bewusst zu tun, nimmt solche Risiken nicht auf sich. Sie schützt sich selbst, hat mehrmals im Jahr medizinische Untersuchungen und ist sehr vorsichtig (mehr als die Durchschnittsfrau). Weil diese Arbeit wichtig für sie ist die sie für eine bestimmte Zeit machen möchte um Ihre Ziele schneller zu erreichen und vor allem, weil sie in 95% der Fälle ein Privatleben hat, das für sie noch wichtiger ist als diese Escort-Stelle. Statistisch gesehen sind Sexarbeiterinnen auch besser als die Durchschnittsfrau über sexuell übertragbare Krankheiten informiert.

 

Das Mädchen, das man auf Tinder oder in einer Diskothek kennenlernt und das auch nach einem „One Night Stand“ sucht, wird sicherlich viel weniger anspruchsvoll sein, was die Sexualität angeht... Und wenn der Mann eine „Schlange“ ist, von der Situation profitiert und die Frau auch einverstanden ist, schläft sie auch die erste Nacht ohne Schutz...

Und was mit Ihrer Geliebten ? Wer weiss, ob sie wirklich nicht mehr mit ihrem Ehemann/Partner schläft?

 

Zum Schluss...

Ich werde diesen Artikel mit einer kleinen Anekdote beenden, die Ihnen die Peitsche geben wird...

Meine Mutter ist seit Jahren Anästhesistin (und das stimmt). Vor fünf Jahren, als wir am Kamin im Wohnzimmer saßen, sprachen wir über Untreue. Und plötzlich gestand sie mir:

"Weisst Du, durchschnittlich bei 1 von 3 Geburten wissen wir, dass das Kind nicht das biologische Kind des Partners/Ehemanns ist der glaubt, dass es sein Sohn/seine Tochter ist. Der Bluttyp ist unfehlbar. Aber aufgrund des Berufsgeheimnisses sagen wir nichts. Das Kind wird es wahrscheinlich nie wissen, der Vater wird sich sicher nie so etwas vorstellen können und die Mutter... naja… "

Das ist ein anderes taboo- Thema, das die Reflexion weit über das hinaus treibt, was man sich ursprünglich gedacht hätte...

Janet für TheVelvetRooms

Mehr entdecken

Über 60 Jahre? Stellen Sie sicher, dass Sex immer noch Teil Ihrer Lebensroutine ist!

Über 60 Jahre? Stellen Sie sicher, dass Sex immer noch Teil Ihrer Lebensroutine ist!

Wer sagt, dass ältere Menschen eine liebenswerte Gesellschaft einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte vorziehen? Laut einer aktuellen Umfrage von The Charity Independent Age, bei der 2002 Briten über 65 Jahren befragt wurden, fühlten sich 52% der Befragten nicht genügend... Continue Reading

Ivy in Unterägeri :

Ivy in Unterägeri : " Ich fühle mich wohl hier..."

Hallo zusammen! Ivy liebt es zu schreiben und die Literatur. Das Wochenende sieht sehr grau aus, aber diese Woche konnte Ivy die Sonne von Unterägeri geniessen. Folgendes was sie vor ein paar Tage für Euch geschrieben hat ... In Unterägeri ist sie noch bis Morgen Abend (30... Continue Reading

 Wussten Sie das? 5 Fakten über die Vagina !

 Wussten Sie das? 5 Fakten über die Vagina !

Die meisten Männer denken, dass sie absolut alles über Sexualität wissen.... natürlich ist das oft nicht der Fall! Heute möchte ich mit Ihnen über die Vagina sprechen und 5 Fakten erklären, die Ihre Sichtweise auf Ihre sexuellen Beziehungen und die Wichtigkeit der kle... Continue Reading

The Velvet Rooms - Escort Directory

Join The Velvet Rooms

Become part of Switzerlands #1 escort directory.

WENIGE DINGE KÖNNEN SICH MIT DER AUFREGUNG EINER NEUEN SEXUELLEN BEGEGNUNG VERGLEICHEN. MIT SELBSTÄNGIGEN ESCORT-GIRLS IN DER SCHWEIZ, BRINGEN WIR IHNEN JEDES MAL, WENN SIE UNS BESUCHEN, EINE NEUE ERFREULICHKEIT. UNSERE PRIVATEN ESCORT-GIRLS, SCHÖNEN TRANS-ESCORTS UND SINNLICHEN MASSEURINNEN-BEGLEITERINNEN SIND ALLES UNABHÄNGIGE DIENSTLEISTUNGSANBIETERINNEN IN DER SCHWEIZ. JEDE VON IHNEN HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN, EIN ABENTEUER, DAS SIE MIT IHNEN ERLEBEN WERDEN!

Chloé wird zurück! ;-)